Uniqueline Holzbau und Ingenieurholzbau

Patentierte Holzbausysteme zum Bauen und Wohnen aus der Steiermark

Holzbau Wellenstegträger

Uniqueline Holzbau ist einer der führenden Holzbauexperten.

Mit unseren innovativen Ideen und geschützten Produkten unterstützen wir:

  • Architekten und Planer
  • Baumeister und Bauhern
  • Holzbaumeister und Zimmermeister
  • Holzbauunternehmen

Als einer der führenden Holzbauexperten bieten wir mit unseren Holzelementen innovative Lösungen für konstruktive und planerische Herausforderungen im Holzbau. Unsere Qualitätsprodukte für den System-Holzbau eignen sich daher besonders für Neubauten und Erweiterungen von Ein- und Mehrfamilienhäusern, Wohnprojekten, Gewerbebauten, aber auch für Schulen, Pflegeheime, Krankenhäuser und Industriehallen.

Uniqueline Holzbauelemente sind so abgestimmt, dass ein kompletter Bausatz eines Hauses inklusive Fenster- und Türausschnitten sowie Treppen- Aussparungen entsteht. Dies ermöglicht es, beim Holzfertigbau mehrere HolzElemente anwendungsspezifisch zu einem Zimmermeisterhaus oder auch allen anderen Holzbauten zusammen zu fügen. Der Holzrahmenbau und die Holzständerbauweise werden durch neuere nachhaltigere Bauweisen und Produkte wie Brettsperrholz und Furnierholz ersetzt. Der Hausbau entwickelt sich mit den vorgefertigten Holzbauelementen vom Fertighaus zum Massivhaus. Stabförmige Bauweisen wie der Holzskelettbau und der Holzrahmenbau, die noch vor einiger Zeit den Bau mit Holz dominierten, verlieren gegen die Holzmassivbauweise und den Leichtbauelementen mit ihren flächigen Bauteilen stets an Dominanz.

Großformatige, plattenförmige Vollholzelemente aber auch immer öfter Holz-Leichtbau Elemente finden als Wände, Decken oder Dächer Verwendung. Die Hohlräume zwischen den Wandschalen sind mit Dämmstoff gefüllt, wodurch die Wärmedämmung bereits integriert ist. Holzbauten aus Leichtbaumodulen aber auch der massive Holzbau erfreut sich über ein immer größer werdendes Interesse. Gerne stellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zusammen und beraten Sie bei Ihrem Bauvorhaben im Massivholzbau.

Vor wenigen Jahren noch, galt Holz als wenig zeitgemäßer Baustoff, obwohl Holz über Jahrtausende hinweg das wichtigste Baumaterial überhaupt war. Seit der Erfindung von Brettsperrholz hat sich dies aber wieder grundlegend geändert. Mit den über Kreuz verbundenen Holz aus der Brettseitenware ist der nachwachsende Baustoff Holz als neue massive Holzbauweise regelrecht neu entdeckt worden und gewinnt weiter an Bedeutung. Bei gleicher Tragfähigkeit ist Holz um einiges leichter als Stahl und etwa so druckfest wie Beton. Holzhäuser, insbesondere Hochhäuser in Holzfertigbauweise stellen die Leistungsfähigkeit des Baustoffes täglich neu unter Beweis.

Uniqueline Holzbau

Holzelemente für Zimmerei Holzbau und Ingenieurholzbau

Uniqueline Holzbau ist ein Innovator für Holzsysteme rund um den Bau mit Holz und die Zimmerei, mit langjähriger Erfahrung als Spezialisten für Hausbau- und Zimmereiarbeiten. Der nachwachsende Rohstoff Holz ist die beste Basis für nachhaltige, tragfähige und witterungsbeständige Bauvorhaben, wer mit Holz gesund bauen will, ist bei uns und unseren Holzbausystemen genau richtig. Holz wird neuerdings vermehrt und vielseitig eingesetzt, mit den heutigen Technologien kann der Baustoff Holz seine mechanischen, ökölogischen und ökonomischen Vorteile ausspielen. Holzbaubetriebe sehen mit innovativen Verarbeitungstechnologien einer neuen Ära in der Baubrache entgegen.

Der Massiv-Holzbau liegt heutzutage voll im Trend und ist ein Handwerk mit einer lange zurückreichenden Tradition. Unsere Innovationen waren schon immer untrennbar mit dem Baustoff Holz verbunden. Holz ist einer der wertvollsten ökologischen Rohstoffe, der immer wieder nachwächst und mehrmals wiederverwertbar ist.

  • Sie profitieren von unserer Erfahrung im Ingenieurholzbau.
  • Qualität und Kundenzufriedenheit haben bei uns höchste Priorität.
  • Die Qualifikation ist eine gute Basis für Innovatives.
  • Das handwerkliche Können ist Kapital das nie weniger wird.
  • Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unsere Existenz.
  • Die gelebte Perfektion bis ins kleinste Detail garantiert hohe Qualität der Holzbausysteme.
  • Sie profitieren von einer kompetenten Beratung.
  • Wir gewährleisten detailbedachte Planung.
  • Umsetzung und Koordination von Bauvorhaben am Puls der Zeit.
  • Sie profitieren von einem angenehmen Raumklima.
  • Sie profitieren von unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Sie profitieren von den Vorteilen des natürlichen Baustoffes Holz.
  • Maßgenauigkeit und termingerechte Planung haben oberste Priorität.

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner im Bereich Holzbausysteme und bieten Lösungen im traditionellem Zimmererhandwerk und im Ingenieurholzbau. Der Holzbau ist das Kerngebiet des Zimmermanns und Holzbauers, unser Kernbereich umfasst selbst bei speziellen Lösungen und individuellen Wünschen Holzbausyteme für folgende Bauvorhaben:

  • Almhütten, Almstadl, Schihütten
  • Altholz
  • Aufstockungen, Zubauten und Umbauten
  • Autoabstellplätze, Carports und Garagen
  • Balkone, und Geländer
  • Blockhäuser, Fertigteilhäuser, Holzhaus
  • Brückenbau, Holzkonstruktionen
  • Dachgeschossausbau
  • Dachstuhl, Flugdach,
  • Öffentliche und gewerbliche Bauten, landwirtschaftliche Gebäude, Hallen, Industriebau
  • Pergolen, Poolumrandungen, Terrassen
  • Wintergärten, Überdachungen,
  • Zäune

Uniqueline Holzelemente

Holzhausbau mit Bauelementen

Holz ist ein lebendiger, atmungsaktiver, nachhaltiger und ökologischer Baustoff, der direkt aus der Natur stammt und Erfahrung und Fachkenntnis erfordert. Genau so vielfältig wie die Anwendungsgebiete sind auch die Ansprüche an das Holz. Durch sorgfältige Beratung sowie Planung bei Material und Bauweise lassen sich die Holzbauelemente in fast jedem Gebäude einsetzen.

Der Holzhausbau mit Bauelementen von Uniqueline Holzbau ermöglicht den Weg zum Traumhaus auf ganz natürliche und nachhaltige Weise. Holzfertighäuser kombinieren zwei ganz entscheidende Vorteile der Holzbauweise miteinander, einerseits das natürliche Material Holz und andererseits die praktische Vorfertigung der Elemente. Der Holzbau kennt verschiedene Bauweisen und Symbiosen von Materialien, die zur Zeit meist genutzten sind Holztafelbau, Massivholzbau und Holzleichtbau. Waren es noch vor einigen Jahren Dachstühle aus Nagelplattenkonstruktionen und Nagelbindern der Zimmerer die größere Spannweiten überbrückt haben, sind es heute die Holzelemente in Zellenbauweise, meist aus Schnittholz oder Furnierschichtholz und die Leimholzträger. Der Holzleimbau hat mit dem Brettschichtholz ein starkes Wachstum erlebt, Brettsperrholz als Wandelemente, Decke oder Dach ist ein ebenso genialer Baustoff, ob verleimt oder gedübelt. Holzbauten und Gebäude in Holzbauweise, aber auch Aufstockungen und Zubau lassen sich vom Zimmerer in wesentlich kürzerer Zeit erstellen, das spart Zeit, Kosten und vor allem Platz.

Patentierte Holzbauelemente

Elemente für Wände, Decken und Dachstuhl

 Holzbau Trapezstegelement

Trapezstegelement Trapezstegelement in Zellenbau
weise, mit aus Furnierholz oder Schnittholz bestehenden Gurten, die mit Stegen aus Holzwerkstoffen, insbesondere aus Sperrholz oder Spanholz beabstandet sind. Wand
elemente und Dachelemente.
 Holzbau Fachwerkstegelement

Fachwerkstegelement Das Fachwerkstegelement von Uniqueline ist ein Plattenelement in Zellenbauweise, aus faserparallel verleimten Furnierschichten, deren Kleberschichten faserverstärkt aufgebaut sind, bevorzugt einsetzbar als Deckenelemente und Dach.
 Holzbau Verbundelement

Holzwandelement Ein Holzwandelement ist mehr
schichtig und vollkommen massiv aus Brettsperrholz oder Furnierholz hergestelltes Bauteil für Holzbauten, wobei Furnierschichtholz/Furnier
sperrholz die Decklagen bildet, anwendbar als Decke und Dach.
 Holzbau Wellenstegelement

Wellenstegelement Das Wellenstegelement ist sowohl eine Schichtholzplatte als auch ein Balkenträger mit zellstrukturiertem Kern, der aus Omegawellen-förmige Stegen aufgebaut ist, die sich gegen-einander abstützen. Wandelement, Deckenelement und Dachelemente
Holz-Holz-Verbundelement

Holz-Holz-Verbundelement Holz-Holz-Verbundelement aus parallelen Lamellen, die an einander gegenüberliegenden Seiten verlauf-ende Holzverbindungen zur gegen-seitigen Verbindung benachbarter Lamellen-Bauelemente aufweisen. Massivholz Wandelemente
 Hohlkammerelement aus Schalungsträgern

Hohlkammerelement Hohlkammerelement aus Doppel-T förmigen Holzträgern, insbesondere Holz-Schalungsträger, die mit oder ohne zusätzliche Gurtstücke an ihren Längsseiten zu einem platten-förmigen Bauteil verbunden sind. Wandelemente, Deckenelemente und Dachelemente
Furnierschichtholz-Beton-Verbundelement

Furnierschichtholz-Beton-Verbundelement Furnierschichtholz-Beton-Verbund-element mit kammförmig ausgebil-deter Furnierschichtholzlage als Zugzone und einer über die gesamte Fläche ausgebildete, kraftschlüssig verbunden Betonschicht.
 Holzbau Furnierschichtholzelement

Furnierschichtholzelement Furnierschichtholzelement, aus abgesetzt und alternierend verkleb-ten Furnierschichten, die eine der natürlichen Holzstruktur nachem-pfundenen Zellenbauweise aufweist. Hochdämmende Wandelemente für Holzhausbau und Holzfertigbau.

Holzbau - Elemente

Holzelemente aus Massivholz und Furnierholz

Die patentierten Uniqueline Holzbau Elemente sind natürlich aus Massivholz oder aus Furnierholz gefertigt. Ideale Voraussetzungen für die Überbrückung großer Spannweiten, bei extrem geringem Gewicht. Absolut formstabil und hoch tragfähig, das sind die herausragenden Eigenschaften der Holzelemente in Zellenbauweise. Uniqueline ist Pionier in der Entwicklung von großformatigen Holzplatten in Leichtbauweise, die für Wände, Decken und als Dach einsetzbar sind.

Massivholzelemente

  • zimmermannsmäßig verbundene Holzelemente:
  • Holzziegel von Uniqueline Holzbau sind aus zimmermannsmäßig verbundenen Holzelementen, insbesondere Latten, Brettern, Bohlen oder Lamellen hergestellt, die durch einen Schwalbenschwanz und/oder Gratleisten miteinander verbunden sind. Bei dieser Konstruktion wurde bewusst auf Klebermaterialien verzichtet. Die Ausrichtung der einzelnen Querschnitte kann faserparallel wie bei Brettstapeln verlaufen, kann aber auch je nach Schichtaufbau den Charakter eines Sperrholzes besitzen. Wenn Querschnitte aus einem anderen Material bestehen, beispielsweise Naturstein oder Beton, wird es möglich diese einfach zusammen zu stecken und eine schier unglaubliche Vielfalt an Produkten zu erhalten.



  • Brettsperrholz-Elemente:
  • Das Holzverbundelement ist ein Holzbauteil, dass die verschiedenen Hölzer und Holzwerkstoffe mit anderen Materialien in Verbindung bringt. Das einfachste Holzelement dieser Klasse ist das faserverstärkte Holzelement. Faserverstärkungen in den Kleberschichten ist eine einfache aber auch effektive Methode die Spannungsspitzen in Bauteilen zu verteilen oder abzufangen. Sowohl die parallelen Ausführungen wie Brettschichtholz als auch das gekreuzt aufgebaute Brettsperrholz kann mit natürlichen Fasern aus Hanf, Sisal oder Zellstoff, oder mit industriell gefertigten Fasern wie Kohlenstofffasern, Glasfasern oder Aramidfasern verstärkt sein. Die Höchstleistungs-Variante unter den Faserverstärkungen sind Kohlenstoff-Nanofasern.



  • Brettstapelholz-Elemente:
  • Wenn ein Element für ein Verbundelement nicht absolut parallele Flächen aufweist, sondern nur einen gering konische Flächenverlauf aufweist, kann ein Holzverbundelement entstehen, deren konische bzw. keilförmige Verbindungselemente nur durch eine Keilwirkung gehalten werden. Somit ist auch die Stärke der Verbindung zwischen den Elementen einstellbar. Für einen mehrlagigen Aufbau mit hoher Festigkeit in Längs- und Querrichtung ist es günstig, wenn zumindest eine Schicht vorgesehen ist, die in der eine Lage zumindest teilweise quer zur Längserstreckungsrichtung einer benachbarten Schicht angeordnet ist.



Leichtbauelemente

  • Trapezstegelement
  • Das Trapezstegelement ist ein einachsig gespanntes Leichtbauelement in Zellenbauweise, das bevorzugt für den Wandeinsatz gedacht ist. Der Obergurt, als auch der Untergurt können aus Schnittholz, Massivholz, oder aus Furnierholz bestehen, wobei die Stege meist aus Holzwerkstoff wie Sperrholz hergestellt sind.



  • Fachwerkstegelement
  • Auch das Fachwerkstegelement ist ein einachsig gespanntes Leichtbauelement in Zellenbauweise, das aber im Gegensatz zum Trapezstegelement für Decken und Dach gedacht ist. Mit seinen wiederkehrend-parallelen Stegen ist es über eine große Breite hinweg mit geringem Aufwand herstellbar.



  • Wellenstegelement
  • Das Wellenstegelement von Uniqueline Holzbau ist ein ganz neuer Ansatz Gurte und Wandflächen schubsteif auf Abstand zu halten. Die miteinander verklebten Flanken der Omega-Wellen bringen hohe Stabilität, Biege- und Torsionssteifigkeit des Leichtbauelements. Das Abstützen der Omega-Wellen gegeneinander führt zu besonders hoher Druckfestigkeit. Das Leichtbauelement ist besonders leichtgewichtig und entweder als ebene oder gebogene Platte herstellbar. Mit dem aus bis zu 15 Furnierlagen bestehenden Wellenkern lassen sich Leichtbauelemente großer Dicke und Festigkeit herstellen, und die bei geringstem Holzverbrauch.



  • Bauelement - Holzbaustein
  • Durch die beim vorliegenden Bauelement gegebene hohle Struktur eines Holzbausteines mit geschlossener Hülle weist in Verbindung mit der zumindest einen Zwischenwand eine verbesserte Tragfähigkeit im Vergleich zu einfachen Hohlkörper- Bauelementen auf. Im Fall von mehreren Zwischenwänden bzw. Stegen ergibt sich beispielsweise eine einem Gitterrost ähnliche Struktur. Besteht die Hülle und/oder die Zwischenwand aus vorzugsweise verklebten Furnierschichten wird eine Homogenisierung eines Segmentmaterials erreicht. Das vorliegende Bauelement von Uniqueline Holzbau ermöglicht neben einer hohen Tragfähigkeit auch eine entsprechende Materialbelastbarkeit.



Skelettbauweisen:

 Holzbau Pfostenbauweise

Pfostenbauweise Pfostenbauweise ist ein aus nordeuropäischen Techniken hervorgegangener Hausbau, wobei stehende Konstruktionselemente bis zu einen Meter in den Boden versekt wurden, wobei die Felder mit Pfosten oder Brettern ausgefacht wurden.
 Holzbau Fachwerksbauweise

Fachwerkbau Die Fachwerksbauweise ist die Verwendung von Holzfachwerk zum Bau von Gebäuden, deren schräg angeordneten Streben zimmermannsmäßig verbunden wurden, wobei die Zwischenräume mit verputzten Holzgeflecht oder mit Mauerwerk ausgefüllt sind.
 Holzbau Stockwerksbauweise

Stockwerksbauweise Die Stockwerksbauweise ist eine aus der Ständerbauweise entwickelte Holzbauart, bei der jedes Stockwerk eigenständig errichtet wurde und eine Besonderheit aufweist: Jede Etage schließt unten mit einer Schwelle und oben mit einem Rahmen ab.
 Holzbau Ständerbauweise

Ständerbauweise Bei der Ständerbauweise werden gebäudehohe Ständer eingesetzt, die das tragende System des Bauwerkes bilden, indem sie durchgehend von der Schwelle bis zum Dach reichen und gleichzeitig die Seitenwände darstellen, die mit flächigen elementen beplankt sind.

Massivbauweisen

 Holzbau Trapezstegelement

Blockbauweise Die Blockbauweise ist die zweite grundlegende Konstruktionsform im Holzbau, der sich durch massive waagrechte Hölzer, vorwiegend aus Rundholz oder Kantholz kennzeichnet.
 Holzbau Fachwerkstegelement

Brettstapelbauweise Die Brettstapelbauweise ist eine relativ neuzeitliche Bauweise, gekennzeichnet durch die vorzugsweise vertikale Anordnung faserparalleler Hölzer, die mechanisch oder chemisch verbunden sind.
 Holzbau Verbundelement

Brettsperrholzbauweise Die Brettsperrholzbauweise wird auch als "Bauen mit Dickholz, Kreuzlagenholz, CLT oder X-Lam" bezeichnet. Die Elemente sind aus 3 bis 15 Massivholzlagen, die kreuzweise miteinander verbunden sind, erstellt.
 Holzbau Wellenstegelement

Holzleichtbauweise Die Holz-Leichtbauweise ist eine Konstruktionsphilosophie, die sowohl die Gewichtseinsparung, als auch die Steigerung der Ressourceneffizienz und die Einsparung von Roh- und Werkstoffen zum Ziel hat.

Holzbau

Weiterführende Informationen zum Thema Holzbau

  • Holzbau für UNESCO-Welterbe

    Im niederländischen Küstenort Lauwersoog entsteht ein Zentrum für Forschung und Wissensvermittlung rund um das UNESCO-Welterbe Wattenmeer. Realisiert wird das „Wadden Sea World Heritage Center“ nach dem Entwurf des dänischen Architekturbüros Dorte Mandrup. Nach seiner Fertigstellung 2022 soll es vielfältige Berühungspunkte zwischen dem Lebensraum Wattenmeer und uns Menschen sichtbar machen.


  • Holzbau und Wohngesundheit - Ist öko gleich gesund?

    Als nachwachsender Rohstoff bringt Holz beim Wohnungsbau einige Vorteile in Sachen Nachhaltigkeit mit. Wie sieht es bei der Gesundheit aus?


  • Leiharbeit, Holzbau

    Nach der Regulierung der Leih- und Werksarbeit in der Fleischindustrie wünscht sich ein Leser eine generell striktere Lösung für alle Branchen. Ein anderer schreibt über Vorteile von Holzhäusern, nicht nur für Umwelt und Gesundheit.


  • Alternativer Baustoff: Holz für die Hütte

    Holz ist ein Beitrag zur Lösung – dort, wo es sinnvoll anwendbar ist. Mit einem Rohstoff zu bauen ist im Sinne der CO2-Einsparung sinnvoller als mit einem, der durch fossile Energie hergestellt worden ist. In unseren Gegenden gibt es viel Holz.


  • Das Spiel mit der Nähe

    Das Prinzip der Nachverdichtung in ehemals als Gewerbe oder Lagerfläche genutzten Innenhöfen städtischer Blockrandbebauungen hat sich im Raum Basel mittlerweile bewährt. Die bestehenden, oftmals ungenutzten Kleinbauten in den Innenhöfen weichen zugunsten von neuem Wohnraum.


  • Lea Hollstein will hoch hinaus: Die Gesellin steht auf dem Dach und im Tor

    "Euer Beruf hat Zukunft". Das wurde den 27 Gesellinnen und Gesellen bei der Freisprechungsfeier im vergangenen Sommer vom Obermeister der Zimmerer-Innung Fulda, Volker Baumgarten, versprochen. Die einzige Gesellin im Raum war Lea Hollstein aus Schenklengsfeld (Landkreis Hersfeld-Rotenburg), die sich als Zimmerin für einen handwerklichen Beruf entschieden und darin einen hochwertigen und anspruchsvollen Abschluss erlangt hat. Die 20-Jährige ist in dem männerdominierten Beruf des Zimmerers eine sehr seltene Ausnahme.


  • Steiermark mit Holzbauoffensive - Zukünftig auch bei landeseigenen Immobilien Holz im Fokus

    Das Land Steiermark setzt in Zukunft noch stärker auf den nachhaltigen Baustoff Holz und forciert die regionale Beschaffung von Lebensmitteln. Diese Holzbauoffensive soll in der Landesverwaltung gestartet werden.


  • Holzmodulbau am Vormarsch - Zwei Wohnbauprojekte mit insgesamst 35 Mietwohnungen

    Im vergangenen Jahr konnten in Schruns (Vorarlberg) und in Judenburg (Steiermark) zwei Wohnprojekte mit insgesamt 35 Wohneinheiten in Holzmodulbauweise fertiggestellt werden. Durch die serielle Vorfertigung und modulare Bauweise wurde die Bauzeit bei den Projekten um bis zu 75 % verkürzt.


  • Mega-BSP-Bau kommt in London

    In London gibt es grünes Licht für ein sehr grünes Stadtprojekt an prominenter Stelle: Um 219 Mio. € sollen zwei Gebäude mit 10 bis 15 Stockwerken als Hybridbauten in Stahl und BSP entstehen.


  • Die Idee bleibt entscheidend

    Erne Holzbau demonstrierte bei ‹Konkret am Mittag› die Möglichkeiten des digitalisierten Holzbaus. Der Architekt Christian Eichhorn ist sicher: Der Entwurf bleibt entscheidend.


  • Großbrandversuche zu mehrgeschossigen Holzgebäuden

    Ein Forschungsteam unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) führt im Januar und Februar Großbrandversuche im Maßstab 1:1 durch, mit denen gezeigt werden soll, dass mehrgeschossige Holzgebäude auch im Brandfall genauso sicher sind wie Gebäude aus Stahlbeton. Die Ergebnisse der Versuche sollen zudem zur Erarbeitung eines detaillierten Regelwerks für die brandschutztechnische Umsetzung solcher Gebäude herangezogen werden.


  • Hausbau: Vom ersten Spatenstich bis zum fertigen Haus

    Manche Bauherren kriegen von der Baustelle ihres Hauses nichts mit. Andere sind immerhin beim Richtfest vor Ort. Und wieder andere sind während der Bauzeit kaum woanders zu finden. Welche Vorbereitungen getroffen werden müssen, was während der Bauzeit alles passiert und welche Verantwortung der Bauherr trägt.


  • Holzhaus bauen: Vor- und Nachteile von Holzhäusern

    Holz-Häuser erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Neben der natürlichen Wohnatmosphäre überzeugen sie vor allem mit einer hervorragenden Öko-Bilanz. Informieren Sie sich bei uns über Merkmale sowie Vor- und Nachteile von Holzhäusern.


  • Halbgeschossig am Hang - Wohnhaus in Oberösterreich von Wolf Architektur

    Was tun, wenn man am Waldrand alte Fundamentreste findet? Genau dort ein neues Gebäude errichten! Denn die Stelle ist gut, die gewachsene Siedlungsstrukur sympatisch und das Grundstück obendrein hochoffiziell als Bauplatz ausgeschrieben. So beschreibt der oberösterreichische Architekt Wolf Großruck die Ausgangslage für ein einfaches Holzhaus am Waldrand, das er mit seinem Büro Wolf Architektur (Grieskirchen) für einen privaten Bauherren entworfen hat.


  • NACHHALTIGES HOLZHAUS FÜR SCHWIMMENDE NACHBARSCHAFT

    Das Architekturbüro i29 hat ein einzigartiges und energieeffizientes Haus für die neuartige Siedlung Schoonschip in Amsterdam erschaffen. Das markante Dach des Floating Home ist nicht die einzige Besonderheit an dem Entwurf. Das Gebäude reiht sich in die neue Nachbarschaft auf dem Wasser ein, die das Ziel verfolgt, die nachhaltigste schwimmende Nachbarschaft Europas zu werden.


  • Grundschule bekommt temporären Holzmodulbau

    In dem fertigen, dreigeschossigen Modulgebäude sollen 12 Unterrichtsräume entstehen. Nach acht Jahren soll es an einem anderen Standort weiter genutzt werden.


  • Der Dachstuhl wächst in wenigen Sekunden nach

    Ein Blick unters Dach macht deutlich, dass so gut wie kein Haus ohne Holz auskommt: Fast jedes Dachtragwerk besteht aus dem Naturwerkstoff. Dachbau-Experten der Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte erläutern, warum Tragwerke aus Nagelplattenbindern besonders nachhaltig sind und immer beliebter werden.


  • HOLZMODULBAU AUF DEM VORMARSCH

    In Vorarlberg und der Steiermark entstanden klimapositive Wohnprojekte aus seriell vorgefertigten Holzmodulen.


  • Nutzung auf die Hälfte beschränken

    Die Holznutzung in heimischen Wäldern soll künftig auf die Hälfte des Zuwachses beschränkt werden. Das fordern die Verantwortlichen mancher Umwelt-NGOs aktuell auf europäischer Ebene. Für Michaela-Langer Weninger, Präsidentin der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, werde dadurch vielen Familienbetrieben die Lebensgrundlage genommen. Entsprechend soll zum Beispiel dem Holzbau künftig noch mehr Beachtung geschenkt werden.


Kontakt

So treten Sie mit Uniqueline Holzbau in Kontakt

Location:

Stadl-124, A - 8862 Stadl - Predlitz

Call:

+43 670/6070708

Loading
Your message has been sent. Thank you!