info[@]uniqueline.at

+43 670 6070708



Das Holzhaus - Gebäude aus dem Baustoff Holz

Der Baustoff Holz ist seit Jahrhunderten ein bewährtes Material und in nahezu unbegrenzter Menge erhältlich. Holzhäuser sind daher in jeder Epoche in Stadt und Land häufig anzutreffende Gebäude. Heutige Holzhäuser sind als besonders gut isolierte und moderne Bauwerke etabliert. Sie werden häufig in Fertigbauweise errichtet oder an Ort und Stelle aus massiven Holzteilen, aus Blockbohlen oder sogar Baumstämmen gefertigt. Als Holzhaus werden die Gebäude bezeichnet, bei denen Holz das tragende statische Element der Konstruktion darstellt. An den Fassaden sind häufig diverse Flächen ebenfalls aus Holz gefertigt.

Holz ist ein idealer Werkstoff

Als nachwachsender Rohstoff mit guter CO2-Bilanz hat Holz in den letzten Jahren an Bedeutung gegenüber anderen Materialien gewonnen. Es lässt sich leicht verarbeiten und transportieren, ist gut zu Konstruktionen zu verbinden und ausreichend zu konservieren. Der Preis für Holz ist je nach Sorte moderat und daher für die Errichtung von Gebäuden prädestiniert. Die Pflege der Hölzer ist nur alle paar Jahre notwendig, denn Holz ist gegen Witterungseinflüsse relativ resistent. Lediglich die direkt der Witterung ausgesetzten Bauteile bedürfen einer besonderen Behandlung. Für das Raumklima im Inneren der Gebäude hat Holz als lebendiger Werkstoff einen positiven Einfluss.

Verschiedene Verarbeitung

>> weiterlesen

Vor- und Nachteile von Holzhäusern

>> weiterlesen

Verbreitung von Holzbauten

>> weiterlesen

Holzhaus-schlüsselfertig

>> weiterlesen

Eigenheim

>> weiterlesen

Holzfertighaus

>> weiterlesen

Finanzierung von Holzhäusern

>> weiterlesen

Arten von Holzhäusern

>> weiterlesen

Konstruktion

>> weiterlesen

Rohstoff

>> weiterlesen

Fachwerkhaus

>> weiterlesen

Holzhaus Holzbau

>> weiterlesen