Holzbau Referenzen an Landwirtschaftliche Gebäude mit Uniqueline Holzbauelementen

Holzbau Referenzen Landwirtschaftliche Gebäude

Holzbau-Referenzen

Holzbau Landwirtschaftliche Gebäude mit Uniqueline Holzbauelementen

Derzeit keine Referenzen vorhanden







Uniqueline Holzbau

Weiterführende Informationen zum Thema Landwirtschaftliche Gebäude

  • Digitale Planung für Holzdächer in der Landwirtschaft

    Das erste digital basierte Planungstool für landwirtschaftliche Gebäude soll alle erforderlichen Schritte der verschiedenen Fachplanungen vereinen und informationsverlustfrei verknüpft werden.


  • Landwirtschaftliches Zentrum Salez gewinnt Preis für klimabewusste Baukultur in den Alpen

    Die Jury des Architekturpreises «Constructive Alps» ist voll des Lobes für das Landwirtschaftliche Zentrum in Salez (Kanton St. Gallen). Überzeugt hat sie der elegante Bau aus Schweizer Holz und der zurückhaltende Einsatz von Technik.


  • Landwirtschaftliche Nutzgebäude aus Holz – LWF aktuell 122

    Viele landwirtschaftlich genutzte Gebäude bestehen in weiten Teilen aus Holz. Die Holzkonstruktionen können nutzungsbedingt höheren Feuchtigkeiten ausgesetzt sein. Dies erhöht das Risiko eines Befalls durch holzzerstörende Pilze. Chemischer Holzschutz würde das Risiko eines Pilzbefalls reduzieren, steht aber im Widerspruch zur landwirtschaftlichen Nahrungsmittelproduktion. Der Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion der TUM hat das Thema in einem Forschungsprojekt nun genauer hinterfragt.


  • proHolz Austria: Mehr Holzbau hilft Klima und Wald

    Die österreichische Bundesregierung sieht in ihrem Regierungsprogramm die Forcierung des Holzbaus als eine Klimaschutz-Maßnahme auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2040 vor. Mit dem Waldfonds und der darin festgelegten Holzbauoffensive folgt nun eine konkrete Umsetzung.


  • Nächster Rekordhaushalt für das Landwirtschaftsministerium

    Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) bekommt den größten Haushalt seit der Wiedervereinigung. Dazu tragen die Bauernmilliarde und die Fördermittel für den Stallumbau und den Wald bei.