Uniqueline Holzbau Informationen

Beiträge über Holzbau

Uniqueline Holzbau

Holzbau Informationen - Mitteilungen

  • Gaus Architekten planen Feuerwehrhaus als reinen Holzbau

    Am 17. Dezember 2020 hat der Gemeinderat der Universitätsstadt Tübingen einstimmig den Bau eines Feuerwehrhauses in Holzbauweise beschlossen. Die Entwurfsplanung von Gaus Architekten (Göppingen) umfasst neben einer zentralen Fahrzeughalle mit Durchfahrmöglichkeit barrierefrei zugängliche Räume für Schulungen und Verwaltung sowie Lager- und Werkstattbereiche...­.


  • "Mit Holz aus der Klimakrise bauen?"

    „Die Architektenkammer freut sich, als Partnerin der ‚Bildungskooperation Holzbau‘ das Planen und Gestalten mit dem nachwachsenden CO2-Speicher Holz weiter vorantreiben zu können“, sagt der Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW), Markus Müller. „Mit einem Holzbau machen Bauherrschaften einen Sprung nach vorn in der CO2-Bilanz ihres...


  • Ideal für den Holzbau: ausziehbarer Pritschensattelauflieger

    Mit dem Zweiachs-Pritschensattelaufli­eger vom Typ SZS 290 Jumbo lassen sich problemlos auch große Wandelemente in Holzrahmenbauweise transportieren. Die besondere Ausstattung macht‘s möglich. „Kollegen von uns sind sehr zufrieden mit Fliegl-Trailern. Das hat sich rumgesprochen und daher haben wir uns auch dafür entschieden“, berichtet Thorsten Fischer...


  • Innovative Architecture ausgezeichnet

    Der temporäre Holzbau des Projektentwicklers und Investors COPRO eröffnete im März 2019 auf dem Gelände der künftigen Urbanen Mitte Am Gleisdreieck und dient als Blaupause für das dort entstehende Stadtquartier. Das innovative Gesamtkonzept des Pionierprojektes überzeugte die Experten-Jury: Sie zeichnete das B-Part Am Gleisdreieck in der Kategorie „Architecture:...


  • Blick in die Bauzukunft: Holzbau wächst über sich hinaus

    Wie lange die Pandemie noch andauert und wie es nach Corona weitergeht, lässt sich gegenwärtig nur vermuten. Fest steht: Die Bauwirtschaft ist bislang vergleichsweise gut durch die schwierige Zeit gekommen. Was dabei besonders auffällt: Sowohl im handwerklichen Holzrahmen- als auch im industriellen Holzfertigbau sind die meisten Betriebe auf etliche...


  • Holzbau ist Hamburgs Antwort auf Knappheit mineralischer Baustoffe

    Vergangene Woche hat der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen darauf aufmerksam gemacht, dass sich ein Mangel an Sand und Kies abzeichne. Darauf hat die Hamburger Umweltbehörde prompt reagiert und auf den Holzbau als nachhaltige Lösung verwiesen. Zusätzlich zur seit 2017 bestehenden Holzbauförderung wird nun eine Geschäftstelle „Qualitätssicherung Holzbau“ eingerichtet.


  • best wood CLT BOX – DECKE FS gewinnt ARCHITECTS´ DARLING® Award in Gold

    Zum zehnten Mal in Folge stellten sich fast 200 Hersteller der Bauindustrie dem kritischen Urteil von Architekten und Planern bei den ARCHITECTS´ DARLING® Awards. best wood SCHNEIDER® nahm zum ersten Mal am Wettbewerb Teil und darf sich in diesem Jahr stolzer Sieger der Kategorie „BESTE PRODUKT-INNOVATION ROHBAU“ nennen. Die CLT BOX – DECKE FS zählt...


  • Die Zukunft hängt an der Ausbildung

    Nach fast 20 Jahren hat Reinhold Steinmaurer zum Jahreswechsel seine Funktion als Geschäftsführer von holzbau austria zurückgelegt. Im Interview erzählt er über die Geschichte von Verein und Magazin, seine Tätigkeiten sowie die erreichten Meilensteine und verrät, wie er die Zukunft des Holzbaus sieht.


  • Rückblick auf die EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz 2020

    Wie vieles in diesem Jahr musste auch der größte Brandschutzkongress im Osten Deutschlands in den virtuellen Raum weichen. Die Traditionsveranstalt­ung für Fachplaner und Sachverständige wurde aber auch online zu einem lebendigen Kongress der Brandschutzbranche. Ein abwechslungsreiches und fachlich anspruchsvolles Tagungsprogramm, begleitet von einer...


  • Holzbau muss stärker in die Köpfe kommen

    Bernhard Egert, Geschäftsführer der Leyrer+Graf-Tochter Graf-Holztechnik, über Holz als Baustoff der Zukunft, Nachhaltigkeit, Möglichkeiten der Industrialisierung & Entwicklungen.


  • "Ressourceneffizienz ist eine absolute Notwendigkeit"

    Werner Sobek ist im neuen Jahrbuch Ingenieurbaukunst 2021 gleich mit zwei Beiträgen vertreten. Informationen zum Buch: Bundesingenieurkamme­r (Hrsg.) Ingenieurbaukunst 2021 - Made in Germany, Verlag Ernst & Sohn, Dezember 2020, ca. 190 Seiten, ca. 130 Abbildungen, Softcover, Deutsch, ISBN: 978-3-433-03321-0. Coverlayout Sophie Bleifuß, Berlin. Das Titelfoto...


  • Anwendungsorientierte Forschungen zum mehrgeschossigen Holzbau

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum mehrgeschossigen Holzbau ab sofort über das Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe.


  • Erste digitale Leichtbau Live-Konferenz: Wettbewerbsvorsprung durch Leichtbau

    Unter dem Motto "innovativ - inspirierend - international" kam zum bereits siebten Mal die Leichtbau-Community im Rahmen des Technologietag Leichtbau zusammen. In diesem Jahr erstmalig rein digital. Außerdem neu: Nach dem Eröffnungsplenum konnten die Teilnehmer an "Innovation Camps" teilnehmen, um den Fachvorträgen der Speaker zu lauschen und sich auszutauschen....


  • Webinar über den dynamischen Holzbau

    Die dynamische Entwicklung des Holzbaus ist Diskussionsthema beim nächsten Pfeifer-Talk. Die beiden Vortragenden, Matthias Amann und Konrad Merz, werden ihre Expertise online und live mit den Teilnehmern teilen.


  • Digitalisierung „im Holzbau“

    Dass die Digitalisierung mittlerweile in fast allen Lebens- und Arbeitsbereichen Einzug hält ist nichts Neues, das gilt auch für den Holzbau. Dass ein Holzbau der „Digitalisierung“ ein Heim bietet schon. Als der Geschäftsführer der Keplinger GmbH, Josef Simmer, vor der Notwendigkeit stand,...


  • Der Holzbau wächst und gedeiht

    Dass der Holzbau in die Breite gehen muss, um den klimatischen und sozialen Entwicklungen entgegenzusteuern, hat Univ.-Prof. Tom Kaden im Interview (siehe unten) deutlich klargemacht. Dass es Projekte gibt, die bereits in ebendiese Kerbe schlagen, bezeugen unter anderem der Prinz-Eugen-Park in München oder der Gare Maritime in Brüssel. Dass der Holzbau dennoch auch gen Himmel strebt – und definitiv das Zeug dazu hat –, sollen die hier vorgestellten Benchmarks unterstreichen. Be- und kennzeichnend ist bei jedem einzelnen: Es geht um das Zusammenspiel. Von Nutzungen, Akteuren, Baustoffen.


  • Holzbau wächst in die Höhe

    Das 18-stöckige Gebäude mit einer Höhe von 65 Metern soll künftig Teil des Entrées für das Elbbrückenquartier in der Hamburger HafenCity sein, so die Garbe Immobilien-Projekte GmbH in einer Mitteilung. Auf einer Bruttogeschossfläche von rund 20.600 m² werden insgesamt 181 Wohnungen realisiert,


  • Europa auf dem Weg zum "Holzbau-Kontinent"

    Wo, wie und womit sollen wir bauen, um möglichst allen Menschen in unserer Mitte ein Dach über dem Kopf zu geben? EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich vor einiger Zeit in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung mit der Bau-Zukunft Europas befasst. Der Präsident des Deutschen Holzfertigbau-Verbandes e. V. (DHV), Erwin Taglieber, greift ihre Botschaft auf und bezieht für mehr als 240 Mitgliedsunternehmen im Deutschen Holzfertigbau-Verband Position.


  • "Auf der Gmoa" wächst bald ein Holzbau

    Der Architektenwettbewerb ist entschieden. Das Rennen hat letztlich unter sieben Projekten der Entwurf der Berger.Hofmann Architektur aus der Stadt Salzburg gemacht. Realisiert wird der Neubau auf dem


  • Feuerwehrhaus als reiner Holzbau geplant

    Der Gemeinderat der Universitätsstadt Tübingen hat im Dezember 2020 einstimmig den Bau eines Feuerwehrhauses in Holzbauweise beschlossen. Wie das Planungsbüro Gaus Architekten (Göppingen) mitteilt, soll der mit 5,5 Millionen Euro veranschlagte neue Gebäudekomplex im Frühjahr 2022 eingeweiht werden.


  • Holzbau-Technik Stefan Wassermann

    Professionelle Technik verbunden mit langjähriger Erfahrung und der Liebe zur Natur und Holz kommen den Kunden von Stefan Wassermanns „Holzbau-Technik” zugute und so entstehen einzigartige und nachhaltige Projekte


  • Holzbau am Osthang in Darmstadt abgebrannt

    DARMSTADT - Nur schwarz verkohlte Rest sind noch übrig von den Holzbauten am Osthang der Mathildenhöhe. Wo in den vergangenen Jahren gefeiert, getanzt, debattiert wurde, hat ein Feuer in der Nacht zum Montag das meiste zunichte gemacht. Die Polizei ermittelt, ob Brandstiftung im Spiel war.


  • Wegweisendes Holzbau-Quartier in München

    Die langfristige Bindung von Kohlenstoff, einen geringen Energieaufwand für die Herstellung und ein ebenso gesundes wie ästhetisches Wohnen verspricht der Holzbau. Gerade ist in München Deutschlands größte Wohnsiedlung aus Holz fertiggeworden, die zugleich Forschungsprojekt ist. Wie das gelang, erläutert ein informativer Band


  • best of timber

    Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu. Und was für ein Jahr es war. Geprägt von einer weltweiten Pandemie, turbulenten US-Wahlen, Demonstrationen, die zu Ausschreitungen führten, und speziell in Österreich einem Terroranschlag in Wien. Bei all der Ungewissheit und den diversen Ängsten, Sorgen und Herausforderungen, die 2020 mit sich brachte, tut es gut, sich einmal auf das Schöne zu besinnen. Wie zum Beispiel die Entwicklungen im Holzbau. Die Branche kam bisher deutlich besser als viele andere davon und konnte auch heuer wieder mit dem einen oder anderen Durchbruch aufwarten.


  • Sachsen will mehr für Holzbau tun

    Sachsen will den Holzbau im Freistaat stärker voranbringen. Das beschloss der Landtag am Mittwoch in Dresden mit den Stimmen von CDU, Grünen und SPD. Im Entwurf des neuen Doppelhaushalts sind 1,8 Millionen Euro für den Aufbau eines Kompetenzzentrums eingeplant. Dieses soll neue Technologien in den Blick nehmen und für eine stärkere Vernetzung der Branche sorgen. "Unser Ziel ist es, den sächsischen Holzbau zu stärken und Kompetenzen zu bündeln", sagte der Minister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt (CDU).


  • Rubner baut höchstes Holzhaus

    Die Hamburger Hafen-City ist gegenwärtig eines der größten innerstädtischen Stadtentwicklungsprojekte Europas. Hier entstehen an die 10.000 Wohnungen und Büros für knapp 50.000 Menschen. Eines der architektonischen Wahrzeichen als Entree für das Elbbrückenquartier wird „Roots“ – das höchste Holzhaus Deutschlands und eines der höchsten Europas. Errichtet wird der 65 Meter hohe Bau von Rubner-Holzbau aus Ober-Grafendorf


  • Wenn ein Holzbau zehn Mal mehr Wärme als Beton speichert

    Der Kühleffekt eines schmelzenden Eiswürfels in einem Cocktail lieferte das Vorbild für ein neuartiges Material, das das Zehnfache an Wärme von Beton speichern und im Holzbau eingesetzt werden kann. Entwickelt wurde es an der Hochschule Mannheim in Kooperation mit einer Holzbaufirma, der Willi Mayer Holzbau GmbH & Co. KG.


  • Holzbau der Zukunft ist an der TU ein großes Thema

    Schnell, nachhaltig und billig bauen – das ist eine Anforderung der Zukunft. Welche Rolle dabei Bauen mit Holz spielt, das weiß Christopher Robeller, Juniorprofessor am Fachbereich Architektur der Technischen Universität Kaiserslautern (TU). Ein kleines Stück Holz spielt dabei eine Schlüsselrolle.


  • Mit Holz in die Höhe

    Bei Neubauprojekten setzen Projektentwickler oft auf Glas, Beton und Stahl. Dabei bietet Holz nicht nur aus Nachhaltigkeitsaspekten viele Vorteile.


  • Jetzt neu: SPAX BIM Portal powered by CADENAS bietet CAD Daten von Schrauben

    Bei SPAX International verbinden sich Handwerk und High-Tech. Entwicklungsingenieu­re, Werkzeugbau und Fertigung arbeiten perfekt zusammen, um ein Markenprodukt höchster Qualität Made in Germany zu bieten: Die SPAX Holzschraube, von der täglich bis zu 50 Millionen Stück in Ennepetal hergestellt werden. Der patentierte SPAX Wellenschliff auf dem direkt...


  • Mit Holzbau die Zukunft gestalten

    Der Baustoff Holz rückt auch im kommunalen Bereich immer weiter in das Blickfeld der beteiligten Akteure. Doch wie kann der Weg zum nachhaltigen Holzbau gelingen? Dieser Frage widmete sich am 30. Januar 2020 der Fachtag „Mit Holz bauen – Zukunft aktiv gestalten“ in Regensburg, welcher gemeinsam von C.A.R.M.E.N. e.V. und der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau...


  • Schallschutz bei best wood CLT BOX – DECKE FS hervorragend

    In einer stetig hektischen und lauter werdenden Welt gewinnt das Thema Schallschutz zunehmend an Bedeutung. Nicht nur bei öffentlichen Bauten und Mehrfamilienhäusern, sondern auch in Einfamilienhäusern sind die Bedürfnisse und Anforderungen an die Schalldämmung, vor allem innerhalb des Gebäudes, in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Seit jeher achtet...


  • Holzbauforum 2020

    Am 26. und 27. März beschäftigt sich das Holzbauforum 2020 im Berliner Adlershof mit der aktuellen Frage „Holzbau – bereit für den Massenmarkt?“ Das von der DIN-Akademie/Beuth Verlag und der Rudolf Müller Mediengruppe veranstaltete Netzwerktreffen für Planer, Holzbau-Ingenieure und Zimmerer widmet sich traditionell neuen Trends und technischen Entwicklungen...


  • Europa auf dem Weg zum Holzbau-Kontinent

    Wo, wie und womit sollen wir bauen, um möglichst allen Menschen in unserer Mitte ein Dach über dem Kopf zu geben? EU-Kommissionspräsident­in Ursula von der Leyen hat sich in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 18. Oktober mit der Bau-Zukunft Europas befasst. DHV-Präsident Erwin Taglieber greift ihre zentrale Botschaft...


  • Eine Industriehalle in Holz zeigt anschaulich wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz funktioniert

    Nachhaltig Bauen mit Holz – DAS zentrale Thema für die Zukunft und gleichzeitig Herausforderung und Chance für die Holzbranche. Welche Vorteile und Möglichkeiten bietet die Holzbauweise und wie kann die Umsetzung in die Praxis gelingen? Zur Diskussion über dieses Thema lud die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) im Rahmen von RegioHOLZ Architekten,...


  • Karl Heger Holzbau mittels übertragender Sanierung gerettet

    Die Karl Heger Holzbau GmbH ist im Wege einer übertragenden Sanierung gerettet, der Standort der traditionsreichen Zimmerei sowie die 23 Arbeitsplätze in Amelinghausen gesichert. Die wesentlichen Vermögenswerte des Betriebs übernimmt rückwirkend zum 1. Juli 2020 ein strategischer Investor, der nicht genannt werden möchte. Auch über den Kaufpreis wurde...


  • best wood SCHNEIDER goes BIM powered by CADENAS

    In Sachen Planungssicherheit hat best wood SCHNEIDER mit der Statiksoftware „best wood STATICS“ und einer Schallschutzdatenban­k bereits zukunftsorientierte Maßnahmen für den Holzbau ergriffen. Mit der kostenlosen Bereitstellung aller Produkte als 3D Modelle in über 60 verschiedenen Dateiformaten in Zusammenarbeit mit CADENAS geht das Unternehmen nun...


  • Holz und Holzwirtschaft- krisensicher und zukunftstauglich

    Plötzlich sind keine sozialen Kontakte mehr möglich, Kurzarbeit und Einschränkungen in der Freizeitgestaltung prägen den Alltag, Schulen und Kitas müssen schließen. Gerade in unsicheren Zeiten wird uns bewusst, wie wichtig es ist, sich eine krisenfeste Zukunft aufzubauen. Doch nicht nur wir zusammen, wir als Gesellschaft, müssen aktuell flexibel, innovativ...


  • Objektvorstellung: Quartier WIR in Berlin-Weißensee

    Berlin macht sich stark für den Holzbau. Im März 2019 beschloss das Abgeordnetenhaus einstimmig, dass im Rahmen des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramme­s (BEK) deutlich häufiger Holz beim Bau von Immobilien eingesetzt werden soll. Wie konkret das in der Praxis aussehen kann, zeigt eindrucksvoll das Wohnviertel Quartier WIR in Berlin-Weißensee. Die...


  • Neue Hochbau-Projektaufträge

    Implenia gewinnt Aufträge mit einem Volumen von knapp CHF 200 Mio. | Auftraggeberin grösstenteils Ina Invest | Hotel- und Wohnprojekte in der Region Basel | Wohnungen und Büros in der Lokstadt in Winterthur Implenia hat vier neue Hochbau-Projektaufträge gewonnen. Zwei davon in der Region Basel, die anderen beiden im Rahmen des Projekts Lokstadt, bei...


  • Wohnraum durch Aufstockung mit Nagelplattenbindern schaffen

    In Deutschland fehlen derzeit grob geschätzt 400.000 Wohnungen. Vor allem in Schwarmstädten und Ballungszentren, zunehmend aber auch im Speckgürtel rund um die Metropolen, wird das Wohnen dadurch immer teurer. Um die Situation am Wohnungsmarkt wirksam zu entspannen, regen die Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte und der Interessenverband Nagelplatten...


  • Stärkung der Kompetenz im Massivholzbereich

    Die HOMAG GmbH erwirbt die restlichen 24 % der Anteile an der WEINMANN Holzbausystemtechnik GmbH. Damit hält die HOMAG GmbH nun 100 % der Anteile an der Gesellschaft und verstärkt die Kompetenz und das Engagement im Massivholzbereich. ­Bereits seit 1998 ist WEINMANN Teil der HOMAG Group und im Konzernverbund der Experte für den Holzbau. Als führender...


  • Sylt: Wohnen und Urlauben im Luxus-Domizil aus MAGNUMBOARD® OSB

    Die Insel mit dem markanten Umriss hat eine Anziehungskraft wie nur wenige Orte in Deutschland. Gute Luft, tolle Strände, das Rauschen der Wellen – da schätzen sich diejenigen glücklich, die dauerhaft hier wohnen. Manch anderer wünscht sich den nächsten Urlaub schnell herbei. Ist eine Gegend derartig beliebt, dann spiegelt sich dies auch in vergleichsweise...


  • Viel mehr Platz im Hühnerstall mit Wintergarten

    Tierwohl, Umweltschutz und wirtschaftliche Interessen auf einen Nenner bringt eine sehenswerte Stallanlage, die Geflügelspezialist Leonhard Groß nach eigenem Konzept im bayerischen Geratsdorf errichten ließ: 2019 entstanden dort drei neue Masthähnchenställe zur Bodenhaltung von bis zu 75.000 Tieren. Das weit gespannte Dachtragwerk wurde von Laumer Bautechnik...


  • Der Dachstuhl wächst in wenigen Sekunden nach

    Ein Blick unters Dach macht deutlich, dass so gut wie kein Haus ohne Holz auskommt: Fast jedes Dachtragwerk besteht aus dem Naturwerkstoff. Dachbau-Experten der Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte erläutern, warum Tragwerke aus Nagelplattenbindern besonders nachhaltig sind und immer beliebter werden. Ein Feature von Achim Dathe, Baufachjournalist...


  • Standortförderung durch IANEO

    Am Mittwoch, den 20. Mai 2020, beging IANEO Solutions GmbH das Richtfest für den firmeneigenen Neubau auf dem Gelände der Villa Reppert in Friedrichsthal. „Wi­r freuen uns, dass wir trotz Corona die Fertigstellung unseres Rohbaus begehen. Schade, dass wir nur sehr begrenzt feiern, denn wir hätten heute allen Grund, eine große Party zu veranstalten“...


  • Zimmereien und Dachdeckerbetriebe montieren immer öfter Tragwerke aus Nagelplattenbindern

    Pandemiebedingten Zeitverzug auf Baustellen können Bauhandwerksbetriebe umgehen, indem sie Tragwerkskonstruktio­nen für Dächer, Geschossdecken und Wände mit maßgenau vorgefertigten Nagelplattenbindern ausführen. Die gut fünfzig Mitgliedsunternehmen der Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte sind mit sortiertem Bauholz und Holzverbindungsmitte­ln gut bestückt,...


  • 1. Architektenveranstaltung ZUKUNFT IN HOLZ

    SWISS KRONO entwickelt und produziert nachhaltige Holzwerkstoffe, die zur Lösung aktueller Herausforderungen beim urbanen Bauen beitragen können. „Gemeinsam mit externen Spezialisten möchten wir dieses Wissen und diese Erfahrungen an Architekten vermitteln, die bei jeder Planung von Beginn an involviert sind und auch die Materialauswahl mit beeinflussen“,...


  • Für jedes Nischenmaß und jedes Fenster

    Auf der Fachmesse DACH+HOLZ International in Stuttgart konnte der ökologisch orientierte WDVS-Anbieter erneut seine umfassende Detailkompetenz beweisen. Die Fassadenspezialisten aus Ober-Ramstadt/Südhessen zeigten dem begeisterten Fachpublikum, wie und womit der Einbau von Fenstern in Holzfertighäuser und Holzrahmenbauten mit geradezu traumwandlerischer..­.


  • Aus Tradition die Zukunft im Blick

    Vor zwei Jahren feierte FingerHaus sein 70-jähriges Firmenjubiläum - der Blick reichte zurück auf die Zeit als Fertighauspionier, den Bau des ersten Finger-Hauses im Jahre 1948, aber auch auf die Entwicklung zum führenden Hersteller von Fertighäusern in Holzrahmenbauweise. Doch die dem Holzbau verbundene Historie des Unternehmens reicht sogar bis ins...


  • Eine Bäckerei in Holzbauweise begeistert

    Am Praxisbeispiel der Bäckerei Munzinger in Freundenstadt-Dietersweiler zeigten der Architekt Gerhard Lieb, der Statiker Jan Schaal, Rudi Müller und Jimmy Müller von Holzbau Müller in Kooperation mit dem Projekt RegioHOLZ der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) am 20. Februar 2020 auf, welche Vorteile der Werkstoff Holz in der Praxis bietet....


  • Wohnquartier in Holzbauweise

    Die Evangelische Stiftung Pflege Schönau (ESPS) errichtet in Brühl auf rund 4.000 m² Grundfläche vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 39 Wohnungen in nachhaltiger Holzbauweise und verstärkt damit ihr wohnungsbauliches Engagement in der Metropolregion Rhein-Neckar weiter. Mit der Vertragsunterzeichnu­ng der beteiligten Architekten ist im Dezember in...


  • Holzbau-Fassaden ganz natürlich dämmen

    Von Sockelplatten über Laibungsprofile bis zur Unterfensterbank lässt INTHERMO zahlreiche Detailprodukte aus Kork anfertigen. Die Bauteile aus dem Naturmaterial werden so exakt ins Holzfaser-WDVS integriert, dass Feuchte, Schlagregen, Schnee und Eis sowie sonstige klimatische Veränderungen keine Auswirkungen auf den Baukörper haben. INTHERMO...


  • Holzfaserplatten mit Maschinentechnik effizienter als von Hand beschichten

    Das Auftragen von HFD-Putzgrund geht mit Maschinentechnik wesentlich leichter und schneller als von Hand. Mit der kompakten 230-V-Förderpumpe inoBEAM M8 können Bauhandwerker das flüssige, pastöse Material gleichmäßig und schnell auf HFD-Exterior Compact Holzfaserplatten applizieren. INTHER­MO HFD-Putzgrund ist ein pigmentierter, organisch...


  • Holzbau 2020 erfordert neues Denken sowie neue Wege in der Produktion

    In einem bemerkenswerten Interview zur Zukunft des Bauens mit Holz gab Dipl.-Ing. Stefan Berbner, Geschäftsführer des ökologisch orientierten WDVS-Anbieters und Vorstandsmitglied im Verband Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen (vdnr), am Vortag der Fachmesse DACH+HOLZ einen Ausblick auf Herausforderungen, vor denen Haushersteller und Zulieferer...


  • Faszination Holzbau: Vorfertigung maximiert die Effizienz

    Gestern noch ging es im Holzbau darum, möglichst viele Komponenten wirtschaftlich in großen Stückzahlen herzustellen; schon heute widmen sich Haushersteller und Bauzulieferer der Fertigung von Unikaten in Großserienpräzision. Vorfertigung, Digitalisierung und Automation stehen im Zentrum des Geschehens. Die Produktion immer komplexerer und kompletterer...


  • Qualität ist, wenn man’s richtig macht!

    Gütesicherung mit Sachverstand und Argusaugen steht im Tragwerksbau hoch im Kurs. An die besonders strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte e.V. haben sich alle Mitgliedsbetriebe zu halten, die das ‚RAL-Gütezeichen 601 Nagelplattenbinder‘ führen. Nach eingehender Prüfung kann es an qualifizierte Unternehmen sowohl für die Herstellung...


  • BDF, DHV, ZDB und ZVEH erarbeiten Risiko- und Sicherheitsbewertung als Praxishilfe für den Holzbaubereich

    Die von der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (DKE) überarbeitete DIN VDE 0100-420 „Schutz gegen thermische Auswirkungen“ empfiehlt seit Oktober 2019 den Einsatz besonderer Maßnahmen wie etwa Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDD) und fordert die Durchführung einer Risiko- und Sicherheitsbewertung­....


  • "Glück auf, DHV!" Holzbau auf direktem Weg ins digitale Zeitalter

    Der Veranstaltungsort hätte kaum symbolträchtiger sein können: In der Ruhrmetropole Essen, wo bis Mitte der 1980er-Jahre Steinkohle gefördert wurde, um verstromt oder verheizt zu werden, befassten sich auf der diesjährigen Herbsttagung und Mitgliederversammlun­g des Deutschen Holzfertigbau-Verbandes am 14. und 15. November rund 100 Teilnehmer/-innen...


  • Mit Holzbau schnell und klimaneutral Wohnraum schaffen

    Es ist leicht, es sorgt für ein gutes Raumklima, es bietet eine natürliche Wärmedämmung, es lässt sich gut und präzise vorfertigen und es ist obendrein klimafreundlich: Holz als Baustoff hat viele Vorteile. Auch mehrgeschossige Gebäude bis hin zu Hochhäusern sind mit modernen Technologien kein Problem. Doch wer mit Holz baut, muss dessen Eigenschaften...


  • Holzbau digital – die neue Gleichzeitigkeit

    Der Holzbau strebt mit Siebenmeilenstiefeln in Richtung Industrialisierung. Ein Blick in die Nagelplattenbinderbr­anche verdeutlicht diesen Trend: Wer bis zu 35 m lange Tragwerksbinder herstellen, auf Baustellen liefern und auf den Umfassungswänden von Gebäuden aller Art als Dachtragwerk errichten will, braucht zukunftsweisende Maschinentechnik in der...


  • Kammerpräsident Rainer Reichhold: "Meisterbetriebe sind solide aufgestellt"

    Das Handwerk der Region Stuttgart begrüßt das klare „Ja zum Meister“ der Bundesregierung. Bei der Meisterfeier des Handwerks am Freitagabend in Stuttgart betonte Kammerpräsident Rainer Reichhold, dass mit der Entscheidung zur Wiedereinführung der Meisterpflicht in zwölf Gewerken ein notweniger Akzent für mehr Qualität und Qualifizierung im Handwerk...


  • Im Angesicht der Holzbau-Zukunft

    Den Holzbau von morgen zum Greifen nah vor Augen hatten rund 100 Gäste beim 6. Regionalen Holzbautag, zu dem der Deutsche Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV) und die müllerblaustein HolzBauWerke eingeladen hatten. Was es in Blaustein (Großraum Ulm in Baden-Württemberg) für Zimmerer, Planer/Architekten und andere Praktiker zu sehen gab, war von A bis Z...


  • Campus Kinderhaus: Für gesundes Spielen und Lernen

    Über eine riesige, sich vom Boden bis zum Dach hinauf erstreckende Glasfront kann man weit ins Innere des Campus Kinderhauses schauen. Helle Räume, sanfte Holzoberflächen und jede Menge Platz zum Spielen, Entdecken und Toben bietet die neue Kindertagesstätte in Gescher, im westlichen Münsterland. Seit August 2019 verbringen rund 30 Kinder ihren Tag...


  • Gebäude.Energie.Technik untermauert zunehmende Bedeutung von energieeffizientem Bauen

    Komplexität von energieeffizientem Planen, Bauen und Wohnen steigt • Bereits über 75 Prozent der GETEC-Ausstellungsfläche gebucht • Umfassendes Rahmenprogramm für Hausbesitzer • Sonderschauen von Smart Home bis generationengerechte­s Bauen • Höher hinaus: mehrgeschossiges Bauen mit Holz immer selbstverständlicher­ • Neuer Internetauftritt: Modernisiert,...


  • Modul für Holzkonstruktionen in SWOOD

    DPS Software stellt das vollständig neue SWOOD Modul für Balkenkonstruktionen­. Daneben gibt es viele neue Funktionen von SWOOD Design und SWOOD CAM 2019. Ganz neu: SWOOD BW für den Holzbau Ganz neu auf dem Markt bietet SWOOD jetzt eine Anwendung für Hersteller von Holzkonstruktionen. ­ Das BW Modul (Beam & Wall) ist speziell für Abbundanlagen entwickelt...


  • Den Wilden Kaiser im Griff

    Das Skigebiet Wilder Kaiser-Brixental gilt als eines der größten und modernsten der Welt. Mit rund 280 km Pisten und über 90 Liften ist es ein vielfältiges Paradies für Wintersportler. Mitten in diesem alpinen Panorama liegt die Ende 2018 eröffnete Tirol Lodge. Um die modernen Holzbauten im Anschlussbereich zwischen Bodenbelag und Gebäudefassade bei...


  • GIN überwacht Herstellung und Montage von Tragwerksbindern

    Um Tierställe, Lagerhallen oder Verkaufsflächen von störenden Stützen und Innenwänden weitestgehend freizuhalten, sind dort freigespannte Dachtragwerke gefragt. Mit Nagelplattenbindern lassen sich Distanzen von bis zu 35 m ohne Stützen überspannen. Voraussetzung dafür ist, dass die gesamte Tragwerkskonstruktio­n anspruchsvolle Qualitätsstandards erfüllt....


  • Resümee eines transnationalen Förderprojekts mit Nutzen für die gesamteuropäische Holzbranche

    Die Holzbranche steht für spezielle Anforderungen und Herausforderungen, nicht nur im Nordschwarzwald, sondern in ganz Europa. Hochvernetzte industrielle Produktionsprozesse kennzeichnen die Unternehmenslandscha­ft ebenso wie traditionelles Handwerk. FORESDA, das europäische Förderprojekt im Donauraum, das nach dreieinhalb Jahren Laufzeit nun endete,...


  • Gesundheitsschutz als Qualitätsmerkmal

    Gesundheit ist ein hohes Gut und beginnt mit gesunder Innenraumluft. Der moderne Mensch verbringt 90% seiner Zeit in Innenräumen. Je nach Alter und Aktivität atmet er pro Tag 12 - 24kg an Luftmasse ein. Das ist weitaus mehr wie der tägliche Lebensmittel– und Trinkwasserverzehr. ­ Daher sind ökologische Kriterien bei der Auswahl von Holzwerkstoffplatten­...


  • Nagelplattenkonstruktionen: Tragwerke mit „Wow!“-Effekt

    Präzisionsarbeit bis ins Detail kennzeichnet die Vorfertigung von Nagelplattenkonstruk­tionen. Der Einsatz hochgradig automatisierter Herstellungsverfahre­n wirkt dem zunehmenden Fachkräftemangel entgegen und garantiert Lieferfähigkeit selbst bei höchster Kapazitätsauslastung der Betriebe. Mitglieder der Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte e.V. (GIN)...


  • Holzbau: Vorsprung im Süden

    Gut 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hatten Elke Krug-Hartmann und Udo Hartmann, Inhaber der im In- und Ausland engagierten KRUG Holzsystembinder GmbH, Mitte Mai an den Stammsitz ihres Holzbau-Unternehmens eingeladen. Anlass war die Einweihung des neuen Bürogebäudes im Rahmen des 70-jährigen Bestehens des mittelständischen Familienbetriebs,...


  • Positive Bilanz für das Projekt RegioHOLZ und vielversprechender Blick in die Zukunft der Holzbranche im Nordschwarzwald

    Bei der Abschlussveranstaltu­ng von RegioHOLZ in Nagold wurde deutlich, wie erfolgreich das vom Land Baden-Württemberg geförderte Projekt der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) war. Als hochinnovative und krisenresistente Branche ist die Nordschwarzwälder Holz- und Möbelbranche bundesweit einzigartig und bietet hervorragendes Potential für die...


  • Vollautomatische Nagelplattenbinder-Produktion: So funktioniert Deutschlands einzige AutoEye-Anlage

    Julia Schnoor hat Betriebswirtschaft studiert und widmet sich seit ihrem Examen Fragen des Qualitätsmanagements­. Im Interview erklärt sie, wie die AutoEye-Anlage funktioniert, die zur vollautomatischen Herstellung von Nagelplattenbindern dient und bei Ing.-Holzbau Schnoor in Burg Ende März in Betrieb genommen wurde. Redaktion: Frau Schnoor, die neue...


  • Intelligente Automation sichert Lieferfähigkeit

    Rund elf Millionen Euro hat Ing.-Holzbau Schnoor seit 2016 in die Entwicklung und Einbindung zukunftsfähiger Produktionsanlagen investiert. So zum Beispiel in den Bau von „Halle 5“, wo in State-of-the-Art-Manier auf zwei Weinmann-Fertigungsstraßen täglich 350 qm Wand-, Dach- und Deckenelemente entstehen. Damit nicht genug: Zur optoelektronisch gesteuerten...


  • Vielversprechender Blick in die Zukunft der Holzindustrie

    Als internationale Leitmesse für Werkzeuge, Maschinen und Anlagen zur Holzverarbeitung ist die LIGNA in Hannover vom 27. bis 31. Mai 2019 Weltmarktplatz für Innovationen und Anwendungen in der Holzindustrie. Unter der Organisation der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) besuchte eine Delegation aus der Region die Messe. Über 1.500 Aussteller...


  • "Holzbau kann noch größer!"

    Redaktion: Herr zu Dohna, Sie sind seit Ende März 2019 Geschäftsführer des Deutschen Holzfertigbau-Verbandes (DHV), der zusammen mit den Unternehmen der Vereinigung ZimmerMeisterHaus (ZMH) und den Mitgliedern des Netzwerks 81fünf die Interessen von mehr als 300 Unternehmen des handwerklichen Holzfertigbaus vertritt. Welchen marktrelevanten Themen werden...


  • Geschossaufstockung lindert Wohnungsnot

    Entschlusskraft und Gestaltungswille sind gefragt, um soziales Zusammenleben in wachsenden Metropolen zu organisieren. „Jeder Mensch hat das Recht auf ein Dach über dem Kopf und unbehelligtes Wohnen!“, postuliert Jochen Meilinger, 1. Vorsitzender der Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte e.V. und des Interessenverbandes Nagelplatten e.V. (GIN, Ostfildern;...


  • "Sicher in die Höhe - Natürlich bauen mit Holz": Keine Angst vor Holz als Baustoff im mehrgeschossigen Holzbau

    Unter diesem Gesichtspunkt lud die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) im Rahmen ihres Projekts RegioHOLZ zu einer Fachveranstaltung mit dem Thema „Brandschutz im mehrgeschossigen Holzbau“ in das Bürgerhaus Arlinger in Pforzheim. Die Einladung richtete sich an Architekten, Bauplaner, Sachverständige, Sanierer, Zimmerer sowie an Vertreter von...


  • Energieeffizienz-Neubau für cameo Laser

    Die cameo Laser Franz Hagemann GmbH zieht mit ihrer Hauptzentrale in Stuhr bei Bremen in das Gewerbegebiet Brinkum-Mitte um. Das Unternehmen lässt dort ein nachhaltiges Gebäude in Holzrahmenbauweise errichten. „Die Lage unseres neu entstehenden Firmensitzes in der Ernst-Abbe-Straße 1 ist erste Sahne. Das Grundstück befindet sich am Eingang des Gewerbegebiets...


  • Europa braucht mehr Wohnraum für Senioren

    Der europäische Immobilienmarkt hat Senioren- und Pflegeheime schon vor geraumer Zeit als Kapitalanlagemöglich­keit entdeckt. Mit Investitionen in den Bau neuer Residenzen lässt sich auch in Zeiten knapper Zinsen offenbar gutes Geld verdienen. Analystenberichten zufolge habe sich von 2015 auf 2016 das Investitionsvolumen für Neubauten in diesem Segment...


  • Weltmarktführer kooperieren - ein Gewinn für den Holzbau

    HOMAG und die HANS HUNDEGGER AG haben eine strategische Partnerschaft zur weltweiten Vermarktung integrierter Gesamtlösungen für die Holzhausproduktion vereinbart. Ziel ist es, die komplette Prozesskette im Holz- und Fertighausbau abzubilden und die Lösungskompetenz beider Unternehmen zu erweitern. Im Fokus stehen die Kunden, die von der Kooperation...


  • Mensch bleibt Maß der Dinge

    Mehr als einen Blick über den Tellerrand warfen Ende März in Lüneburg rund 200 Mitarbeiter/-innen aus etablierten Zimmerei-, Holzfertigbau- und Zulieferbetrieben anlässlich der gemeinsamen Frühjahrstagung der Verbände DHV und 81fünf: Umgeben von historischer Backstein-Architektur, die es im Zentrum der norddeutschen Hansestadt reichlich zu bestaunen...


  • Deutscher Holzfertigbau-Verband fordert Rosskur für die Baugesetze: Einfacher ins Eigenheim!

    In Deutschland fehlen zurzeit zwischen 350.000 und 400.000 Wohneinheiten; das entspricht der Neubautätigkeit eines ganzen Kalenderjahres. Dass es überhaupt zu einem derart hohen Defizit kommen konnte, liegt nach Einschätzung des Deutschen Holzfertigbau-Verbandes e.V. (DHV) unter anderem an dem viel zu komplexen Bauordnungsrecht bzw. dem Nebeneinander...


  • Automatisierungslösungen für den Holzbau

    Auf der LIGNA 2019 präsentiert WEINMANN Lösungen für den Holzbau. Die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Maschinentechnik und Software werden bei Live-Demos und Präsentationen zu sehen sein. CNC-gesteuerte Maschinen für den Einstieg in die automatisierte Fertigung sowie vollautomatische Fertigungslinien erhöhen den Vorfertigungsgrad und die Effizienz...


  • Jahres-Hauptversammlung der GIN-Mitglieder: Stets die optimale Tragwerksqualität im Blick

    Die gemeinsame Jahres-Hauptversammlung aller 52 Mitgliedsunternehmen der Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte e.V. und des Interessenverbandes Nagelplatten e.V. (GIN) fand Mitte Februar im Congress Hotel am Stadtpark in Hannover statt. Nach den Berichten der Vorstandschaft, des Geschäftsführers und der Kassenprüfer, der Obmänner des Marketing-, Technik-...


  • Holz bestimmt Bau- und Wohntrends

    Der Holzbau boomt bundesweit, in Bundesländern wie Berlin und Baden-Württemberg wird nach Angaben des Deutschen Holzfertigbau-Verbandes e.V. (DHV, Ostfildern; www.d-h-v.de) bereits jedes dritte neue Einfamilienhaus überwiegend aus Holz errichtet. Caparol hat sich mit dem beliebten Naturmaterial eingehend befasst und präsentiert sechs Top-Lasuren, die...


  • Erfolgreicher Launch der neuen PRIX ÖKO LINE

    Die Ende 2018 neu auf den Markt gebrachte PRIX ÖKO LINE erwies sich auf der Messe BAU 2019 als Besuchermagnet. Die Kästen der PRIX ÖKO LINE sind die ersten speziell für den Holzhausbau entwickelten Rollladen- und Raffstorekästen, die komplett aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen. - Großes Interesse an der PRIX ÖKO LINE - Speziell für den Holzhausbau...


  • Tragwerksbau mit Nagelplattenbindern

    Ostfildern (GIN). Kommunen sind gehalten, bei der Vergabe von Bauaufträgen das Wirtschaftlichkeitsg­ebot zu beachten. Öffentliche Bauvorhaben lassen sich mit maßgenau vorgefertigten Nagelplattenbindern sicher, schnell und wirtschaftlich ausführen. Das ist u.a. darauf zurückzuführen, dass die statische Bemessung jedes einzelnen Binders wie auch des Tragwerks...


  • Darauf kommt‘s beim Dichten und Dämmen an

    In der Praxis lohnt es sich, genauer hinzuschauen – gerade, wenn es um Fassaden und die Dichtheit von Gebäuden geht. INTHERMO lädt Baufachleute daher ein, gemeinsam mit den versierten Spezialisten für Fassadendämmung im Außendienst einen fachmännischen Blick auf WDVS-Detailausführungen zu werfen: Ein neues INTHERMO-Video zeigt, worauf es beim Dichten...


  • 81fünf wählte Umbau-Projekt von BAUART THIELE zum Objekt des Jahres 2017

    Jedes Jahr küren die Mitglieder des Lüneburger Unternehmer-Netzwerks 81fünf ein herausragendes Holzbau-Projekt zum Objekt des Jahres. Für 2017 fiel die Wahl auf die architektonisch anspruchsvolle Umplanung und Aufstockung eines Einfamilienhauses, dessen vormaliges Satteldach von BAUART THIELE aus Bad Lippspringe in ein kubisches Wohngeschoss mit Flachdach...


  • Frischer Wind für die Fassade: F&E-Projekt INTHERMO VHF-Hybrid

    Einmal mehr beweist INTHERMO Innovationsgeist: Auf der BAU in München stellt der ökologisch orientierte WDVS-Anbieter die Studie einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) für den Holzbau vor, die auf einer außergewöhnlichen Holzfaserplatte mit völlig neuartiger Formgebung basiert. Die projektierte Neuentwicklung zeichnet sich durch einige bemerkenswerte...


  • Innovation im Trockenbau: „Nahtloser“ Übergang von Wand und Schräge

    Formteilbau Schmitt präsentiert auf der BAU 2019 in München ein innovatives Bewegungsfugen-Formteil, das Spachtel- und Schleifarbeiten beim Innenausbau überflüssig macht. Das Bewegungsfugen-Formteil wird aus Gipsplatten vorgefertigt und lässt sich im Winkel bis 180 Grad an die baulichen Gegebenheiten anpassen. An Bauteil-Übergängen ist die patentierte...


  • Holzbau-Fassaden wie Unikate gestalten

    Energiesparende Dämmplatten an der Gebäudehülle anzubringen und sauber zu beschichten, ist längst nicht mehr genug. Architekten und Bauherren werden anspruchsvoller und erwarten, dass Hausbauunternehmen die Fassaden aufgedämmter Häuser unvergleichlich schön gestalten. Auf dem Messestand 119 in Halle B5 stellen die Fassadenspezialisten von INTHERMO eine...


  • Holzbauschraube BMax

    CELO Befestigungssysteme weitet das professionelle Schraubensortiment mit der Holzbauschraube BMax weiter aus: Von Ø 3,0 mm bis Ø 10,0 mm bietet CELO ab sofort bauaufsichtlich zugelassene Profi-Schrauben an. Die neue BMax für den allgemeinen und konstruktiven Holzbau, für Aufsparrendämmungen und Fassaden ist verfügbar in 8 und 10 mm, von 80 – 400 mm...


  • Leitz auf der BAU - Auftakt ins Messejahr 2019

    Leitz zeigt auf der BAU 2019 intelligente Werkzeuglösungen für die Bearbeitung von Massivholz, Holzwerkstoffen, Dämmstoffen sowie Kunststoffen und NE-Metallen in Halle B5, Stand 232. Das neue ProfilCut Q Profilwerkzeugsystem ist bereits sehr erfolgreich bei Fenster-, Möbel-, Innentüren- und Treppenproduzenten bei der Verarbeitung von Holz und Holzwerkstoffen...


  • SYSTRAPLAN-Lagersystem als Herzstück einer modernen Produktion für den Holzsystembau

    Schötz (Schweiz), hier steht die Anlage von SYSTRAPLAN im Mittelpunkt der Produktion der Renggli AG. Renggli ist ein bekannter Name in der Schweizer Baubranche und weiter auf Erfolgskurs. Dies ist vor allem durch die modern aufgestellte Produktion möglich. „Schlüssel hierbei ist der intelligente und effiziente Materialfluss, welcher durch das Lagersystem...


  • Tragwerks-Montage mit Pfiff

    Zimmereien, die dank anhaltend sehr guter Auftragslage immer öfter an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, können aufatmen: Als wirtschaftliche Alternative zum einzeln geplanten, auf der Baustelle zeitintensiv von Hand gezimmerten Pfettendach bietet sich die rationelle Tragwerksausführung mit Nagelplattenbindern an. „Beim Tragwerksbau sind in der Halle...


  • DHV-Herbsttagung in Ettlingen: Die 'Familie DHV' wächst immer mehr zusammen – gut für den Holzbau!

    Die wachsende Begeisterung in Deutschland fürs Bauen mit Holz, spannende Vorträge über technische Innovationen und die satzungsgemäßen Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft standen am 22. und 23. November auf dem Programm der diesjährigen DHV-Herbsttagung. Was im Tagungshotel Radisson Blu in Ettlingen bei Karlsruhe geboten wurde, hatte Tiefgang und...


  • Gesunder Holzbau voll im Trend

    Bei den elka Holzwerken, seit drei Generationen in Familienhand, geht man aus Tradition gern eigene Wege. So setzte Firmeninhaber Karl-Robert Kuntz bereits auf Platten aus frischen Fichtenholz, als Diskussionen um VOC und Formaldehyd noch in den Anfängen steckten und belächelt wurden. Nun ist das mittelständische Unternehmen aus dem Hunsrück zum Vorreiter...


  • Europas größte Schule in Holz-Modulbauweise

    Im Frankfurter Stadtteil Praunheim wurde zum Schulbeginn 2018 ein neues Gebäude des Gymnasiums Nord eingeweiht. Der Neubau wurde nötig, weil die Stadt in den nächsten fünf Jahren einen Anstieg der Schülerzahl um bis zu 20 Prozent erwartet. Obwohl das Gymnasium erst vor zwei Jahren eröffnet hatte, wurde die Erweiterung jetzt notwendig. Zwar soll der...


  • Kommunalbauten mit Nagelplattenbindern: wirtschaftlich und robust

    Große öffentliche Bauvorhaben lassen sich mit maßgenau vorgefertigten Nagelplattenbindern sicher, schnell und wirtschaftlich ausführen. Um die Qualität jedes einzelnen Binders für objektspezifische Tragwerke, Holzrahmenwände und Geschossdecken nachhaltig zu sichern, sind 55 führende deutsche Hersteller in der Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte e.V....


  • RegioHOLZ widmet sich dem Thema Holzschutz

    Der Hörsaal an der Hochschule Rottenburg war bei der Fachveranstaltung „Moderne Holzschutzverfahren“ fast bis zum letzten Platz gefüllt. Prof. Dr. Dr. h.c. Bastian Kaiser empfing die Teilnehmer und wies darauf hin, dass der Holzbau in Bewegung komme und man sich vor Innovationen nicht scheuen dürfe. Derzeit wird im Bereich der Holzmodifizierung intensiv...


  • Holzbauschrauben- und Spanplattenschrauben mit Vorteilen in der Montage

    REYHER hat sein sofort lieferbares Lagersortiment an Verbindungselementen für den tragenden Holzbau ausgebaut. Es umfasst eine Vielfalt an Holzbau- und Spanplattenschrauben mit effektiver Gleitbeschichtung und CE-Kennzeichnung gemäß ETA-12/0276 bzw. DIN EN 14592. Hinzu kommen zahlreiche weitere Verbindungselemente sowie Befestigungstechnik. Damit kann...


  • Rosenheimer studieren Schärftechnik bei Vollmer

    Rund 250 Studierende starteten zum 1. Oktober 2018 in der Fakultät Holztechnik und Bau an der Technischen Hochschule Rosenheim. Die angehenden Ingenieure profitieren nicht nur vom theoretischen Unterricht, sondern auch von einer praxisorientierten Wissensvermittlung. Dafür arbeiten die Rosenheimer eng mit Unternehmen aus der Holzindustrie zusammen –...


  • Wie geht 'BIM' im Holzbau?

    'Building Information Modeling' bestimmt zunehmend das Baugeschehen auch in Deutschland, Digitalisierung zwingt zu radikaler Umgestaltung bislang üblicher Planungsabläufe. Erst digital, dann real bauen – heißt in Zukunft die Maxime. Ein Vorteil von vielen: Fehleranfällige Umplanungen während der Bauphase werden mit BIM überflüssig, weil das Bauwerk...


  • Innovation ist der Schlüssel für Wettbewerbsfähigkeit

    Die Holzbranche ist speziell, nicht nur im Nordschwarzwald, sondern in ganz Europa. Hochvernetzte industrielle Produktionsprozesse kennzeichnen die Unternehmenslandscha­ft ebenso wie traditionelles Handwerk. Die Herausforderungen sind identisch, vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer. Ziel von FORESDA als europäisches Förderprojekt im Donauraum ist es,...


  • Zehn Geschosse vorbildlicher Klimaschutz

    Das höchste deutsche Holzhochhaus entsteht gegenwärtig in Heilbronn/Baden-Württemberg. Bis Jahresende 2018 soll es, bis zur Eröffnung der Bundesgartenschau 2019 muss es bezugsfertig sein. Denn die 34 m hohe Hybridkonstruktion, deren passgenau vorgefertigte Decken und Wände aus heimischem Nadelholz bestehen, steht weithin sichtbar am Heilbronner Neckarbogen;...


  • Architekten setzen Holzkuppel dank Software einfach wie Puzzle zusammen

    Holz als nachhaltiges Baumaterial erfreut sich immer größerer Beliebtheit. An der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) hat das Team um Juniorprofessor Dr. Christopher Robeller eine Software entwickelt, die berechnet, wie sich etwa komplexe Gebäudeteile aus Holz ähnlich wie bei einem Puzzle am besten aus Einzelteilen zusammensetzen lassen. Eine...


  • HOLZSCHUTZ - Know-how für den modernen Holzbau

    Planen und Bauen mit Holz erlebt in der modernen Architektur und Stadtentwicklung weltweit eine Renaissance. Der Baustoff Holz hat sich als ökologisches Material für flexible, präzise planbare und weitgehend CO2-neutrale Bauverfahren bewährt. Einen großen Beitrag für den Erfolg des an Popularität gewinnenden, neuen und doch so vertrauten Baustoffs leisten...


  • Holzbau: DHV setzt anspruchsvolle Standards

    Ostfildern/Berlin (dhv). Das Bauen mit Holz erlebt in Deutschland und den europäischen Nachbarstaaten schon seit geraumer Zeit einen Nachfrage-Boom; bei der Umsetzung von Bauherrenwünschen müssen Architekten, Planer und vor allem die ausführenden Hausbauunternehmen jedoch immer wieder unnötige Hindernisse überwinden. Dabei erweisen sich holzbauspezifische..­.


  • Gebäude aus Holz mit spektakulären Fassaden planen

    Fassaden zu dämmen und zu gestalten, folgt im Holzbau eigenen Gesetzen; das wurde unlängst beim Architekten-Workshop in Dreis bei Wittlich an der Mosel deutlich. 43 Planer, Bauingenieure, Energieberater und Holztechniker nutzten die Gelegenheit, sich von den Spezialisten für natürliches Dämmen mit Holzfaser, Hanf und Kork neue Möglichkeiten...


  • OpenWebJoist – Top für Decken und mehr

    Geschossdecken und Wände für den Holzrahmen- und Holzfertigbau sind aus Parallelträgern mit Nagelplattenstegen wirtschaftlich zu konstruieren und schnell zu errichten. Die Besonderheit: Die statisch enorm belastbaren Parallelträger haben zwischen Ober- und Untergurt komfortable Durchlässe, die sich für die Querverlegung z.B. von Kabeln und Rohren in...


  • Temporär in Holzmodulbauweise: DRV Rehaklinik und Verwaltungsgebäude ERNE AG Holzbau verarbeitet SWISS KRONO LONGBOARD OSB in Modulbauweise

    Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist europaweit mit 57 Millionen Kunden der größte gesetzliche Rentenversicherer. Zwei Gebäude der DRV werden momentan saniert bzw. modernisiert: die Rehaklinik auf Norderney und das Verwaltungsgebäude am westfälischen Sitz in Münster. In beiden Fällen bedarf es zeitlich begrenzter Interimsgebäude. Der Versicherer...


  • Brandschutz-taugliche Holzbaukonstruktionen schnell und einfach finden

    „Statt einzelner Produkte gibt es bei INTHERMO Komplett-Lösungen für Fassaden, die dem Anwender sicher mehr Erfolg bringen“, versprach Geschäftsführer Stefan Berbner anlässlich der Fachmesse DACH+HOLZ in Köln. Mit der Entwicklung des INTHERMO Brandschutz-Tools setzt der ökologisch orientierte WDVS-Anbieter aus Ober-Ramstadt diese Ankündigung...


  • Gebäude aus Holz mit außergewöhnlichen Fassaden planen: Architekten-Workshop bei Holzbau Stoffel in Dreis

    Holz als Werkstoff boomt am Bau, nie zuvor wurden mehr Häuser aus und mit natürlichen Materialien errichtet. Der ökologisch orientierte WDVS-Anbieter ist auf das Dämmen mit Holzfaser, Hanf und Kork spezialisiert. Im Architekten-Workshop am 19. April bei Holzbau Stoffel in Dreis zeigen die Experten aus Ober-Ramstadt Planern, Bauingenieuren und...


  • Ausgezeichneter Holzbau: Sporthalle Haiming

    Für den Neubau der Sporthalle des örtlichen Sportvereins wünschte sich die oberbayerische Gemeinde Haiming eine besondere Architektur: Einerseits sollte sich der Neubau harmonisch ins idyllische Ortsbild einfügen; andererseits war den Gemeindevertretern sehr an einem ausdrucksstarken Blickfang gelegen, zumal der Zweckbau in zentraler Ortsmittenlage...


  • Frühjahrstagung HOLZBAU 2018: Berlin war eine Reise wert

    Der Deutsche Holzfertigbau-Verband (DHV), das Unternehmernetzwerk 81fünf und der Qualitätsverbund ZimmerMeisterHaus (ZMH) hatten ihre Mitglieder vom 15. bis 17. März zur gemeinsamen Frühjahrsfachtagung geladen; Repräsentanten von deutlich mehr als 300 Unternehmen waren dem Lockruf des Holzes nach Berlin gefolgt. Das Maritim proArte Hotel an der Friedrichstraße...


  • Innovativer Holzbau: Gedämmt und verputzt wird in der Halle

    Sogar den Grundputz lässt Zimmer- und Dachdeckermeister Hubert Fuchs in der eigenen Werkshalle auf die gedämmte Außenwand aufbringen. Rund 20 individuelle Eigenheime errichtet sein 1961 gegründetes Holzbauunternehmen jedes Jahr. Vorfertigung in maximaler Tiefe lautet dabei die Maxime, nach der der moderne Handwerksbetrieb das elementierte Bauen...


  • Bauen mit der Bio-Quote - Teil 2

    Die bayerische Landeshauptstadt ist um vier Attraktionen und 55 Wohneinheiten reicher: In Schwabing, fußläufig zum Englischen Garten und zur Münchner Freiheit, ließ der renommierte Projektentwickler KLAUS Wohnbau nach den Entwürfen des Architekturbüros delaossaarchitekten zwei vier- und zwei fünfgeschossige Wohngebäude aus Beton und Holz errichten....


  • Bauen mit der Bio-Quote - Teil 1

    Vier trapezförmige Mehrgeschossgebäude mit insgesamt 55 Wohnungen gruppieren sich entlang einer Promenade in einem parkähnlich angelegten Areal an der Max-Bill-Straße im Münchener Stadtteil Schwabing. Entworfen hat sie der Architekt und Stadtplaner Tobias de la Ossa im Auftrag des Projektentwicklers und Bauträgers KLAUS Wohnbau aus Augsburg. Alle vier...


  • Full House bei ZÜBLIN TIMBER in Aichach

    Der jüngste Architekten-Workshop bei und mit ZÜBLIN Timber im Werk Aichach wartete gleich mit mehreren Highlights auf. Das abwechslungsreiche Fachprogramm lockte über 40 Architekten. Mitte November letzten Jahres ließen sie sich aus erster Hand über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, die der natürlich nachwachsende Bau- und Dämmstoff...


  • SWISS KRONO auf der DACH+HOLZ International 2018

    Vom 20. bis 23. Februar präsentiert sich SWISS KRONO aus Heiligengrabe/Brande­nburg auf der DACH+HOLZ International 2018. Auf der etablierten Leitmesse für Holzbau und Ausbau, Dach und Wand stellt SWISS KRONO als einer der erfolgreichsten OSB-Hersteller Europas seine Expertise im Bereich innovativer OSB-Produkte unter Beweis. Hauptaugenmerk des Auftrittes...


  • Bauen, wohnen und sanieren: Die BAUExpo, Hessens größte Baumesse, geht in die 24. Runde

    Haus- oder Anbau, Modernisierung der Heizungsanlage, Austausch der Fenster, Erneuerung der Gartenwege, Vernetzung des Eigenheims, Verwandlung des Badezimmers in eine eigene Wellness-Oase, frische Farben und neue Tapeten, Umgestaltung des Gartens, Renovierung der Wohnräume - wer ein Projekt rund ums Haus und den Garten plant oder sich von neuen Ideen...


  • INTHERMO zeigt spektakuläre Komplettlösungen für Fassaden auf der DACH+HOLZ International in Köln

    Auf der DACH+HOLZ in Köln (20. bis 23. Februar) präsentiert Fassadenspezialist INTHERMO zahlreiche Neuentwicklungen, die den Holzrahmen- und Holzfertigbau beflügeln und das Bauen mit Holz noch attraktiver machen. Auf dem Messestand 7.304 hält das INTHERMO-Team für Journalisten neben einer kulinarischen Aufmerksamkeit einen Presse-USB-Stick mit Texten...


  • SpanSet auf der DACH+HOLZ International 2018 in Köln

    Auf der DACH + HOLZ International in Köln zeigt SpanSet, Übach-Palenberg, vom 20.-23. Februar seine Neuentwicklungen im Bereich Höhensicherungstechn­ik. Dazu gehören eine Palette neuer Verbindungsmittel, das permanente Seilsicherungssystem HT-8 und ein in Zusammenarbeit mit der BG Bau entwickeltes temporäres Horizontalsicherungs­system für Holzbauarbeiten. Se­it...


  • Trendsetter der DACH+HOLZ 2018

    „Statt einzelner Produkte gibt es bei INTHERMO Komplett-Lösungen für Fassaden, die dem Anwender sicher mehr Erfolg bringen“, verspricht Stefan Berbner, Geschäftsführer des ökologisch orientierten WDVS-Anbieters aus dem hessischen Ober-Ramstadt. Auf der DACH+HOLZ in Köln zeigt der Fassadenspezialist zahlreiche Neuentwicklungen, die den Holzrahmen- und...


  • Ecofibre Dämmstoffe GmbH auf der Dach & Holz 2018 in Köln

    Unter dem Motto „Dachbau und Ausbau“ findet vom 20. bis 23. Februar 2018 die Dach & Holz Messe in Köln statt. Die etablierte Leitmesse für Dach- und Holzbau macht diesem Motto alle Ehre: Mit einem steigenden Anteil an internationalen Ausstellern repräsentiert die Dach & Holz einen überregionalen Markt der Branche und seine Innovationen wie keine andere...


  • Gebäude.Energie.Technik startet in den Baufrühling: Energieeffizienz mit der richtigen Strategie angehen

    Gebäude.Energie.T­echnik 2018 2. bis 4. Februar 2018, Messe Freiburg Zur elften Auflage öffnet am 2. Februar 2018 die Gebäude.Energie.Tech­nik (GETEC) ihre Tore. Bis zum 4. Februar stehen auf dem Freiburger Messegelände die richtigen Strategien auf dem Weg zu größtmöglicher Energieeffizienz beim Planen, Bauen und Wohnen im Mittelpunkt. Private und...


  • Holzbauverbände stellen klar: "Es besteht vorerst kein Zwang zum Einbau von 'Schutzschaltern'!"

    Der Deutsche Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV) und zahlreiche weitere Holzbau-affine Verbände treten Falschmeldungen entgegen, wonach die Installation sogenannter „Fehlerlichtbogen-Schutzschalter AFDD“ (die irreführenderweise häufig "Brandschutzschalter­' genannt werden) bei Gebäuden aus Holz und anderen brennbaren Materialien künftig vorgeschrieben sei....


  • Der Holzbau beherrscht die Details

    Fachvorträge, die dieser Bezeichnung alle Ehre machten, erwarteten die über 100 Teilnehmer/-innen der diesjährigen Herbsttagung des Deutschen Holzfertigbau-Verbandes e.V. (DHV) im Esperanto-Kongress-Hotel in Fulda. Den Auftakt machte eine Baustellenbegehung, die die Leistungsfähigkeit des Holzbaus bei der energetischen Sanierung und räumlichen Umnutzung...