Uniqueline Holzbau und Ingenieurholzbau

Holzbau - zukunftsorientiertes Bauen

zerstörter Wald nach einem Windwurf

zukunftsorientiertes Bauen

Modernes, energiesparendes Bauen und Sanieren zum einen, Ressourcen schonende Bauweisen und neue Techniken und Baustoffe zum anderen- das ist zukunftsorientiertes Bauen. Als Bauträger sollte man sich seiner ökologischen Verantwortung bei der Wahl der richtigen Baustoffe bewusst sein, um nicht später dazustehen und alles umbauen oder renovieren zu müssen. Zukunftsorientiert zu bauen bedeutet auch, schon bei der Planung der Gebäude ans Alter zu denken, es erfordert ein Umdenken, nicht nur bei Architekten und Holzbaumeistern, hier müssen alle Gewerke Hand in Hand laufen. Ressourcenknappheit, Umweltsünden und der Klimawandel fordern Veränderungen, etwa einen erhöhten Einsatzes innovativer Gebäudetechnologien, rationelle Bautechnologien wie Trapezsteg-Holzbau-Element und Fachwerksteg-Element und nachhaltige Baustoffe. Das Zimmermeisterhaus ist eine zukunftsorientierte Möglichkeit des Bauens. Die Kellerwände dieser Häuser sind meist aus heimischen Holzziegel mit Dämmstoff ausgeführt sind wobei die Materialien Polyurethan und XPS als wasserabweisender Stoff die Außenlagen der Wände bilden. Bausteine mit Polyurethanschaum sind dem angrenzenden Erdreich ein guter Dämmstoff insbesondere druckbeständiges Polyurethan als harter Blockschaum.