Uniqueline Holzbau und Ingenieurholzbau

Fertighäuser – voll im Trend

Beiträge

Fertighäuser

Unter einem Fertighaus versteht man ein Haus, welches von Hersteller bereits vorgefertigt und auf der Baustelle dann endmontiert wird. Das Angebot der Hersteller ist enorm und reicht vom Selbstbauhaus über das Ausbauhaus bis hin zum schlüsselfertigen Objekt.

Fichtenholzziegel

Der Hauptbestandteil für Fertighäuser ist nach wie vor Holz, wobei mittlerweile auch Kombinationen von Holz und Ziegel angeboten werden. Waren die Grundrisse in der Vergangenheit meist kaum veränderbar, bieten die Fertighaus-Hersteller heute eine Reihe von unterschiedlichen Varianten und Modulen, aus denen Interessenten wählen können. So hat jeder Bauherr die Möglichkeit, Fertighäuser individuell zu planen und so sein eigenes Haus nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen zu fertigen. Neben klassischen Einfamilienhäusern findet man heute Fertighäuser auch als Stadthaus, im Landhausstil und als Villa. Die Vielfalt der Fertighäuser ist heute nahezu unüberblickbar, weshalb es sich lohnt, mehrere Anbieter zu kontaktieren und Kataloge zu besichtigen. Moderne Fertighäuser sind heute Niedrigenergiehäuser, die mit einem nur geringen Heizenergiebedarf auskommen. Oftmals können diese Häuser sogar als Passivhaus erworben werden, bei dem der Energiebedarf nochmals reduziert ist. So können Bauherren in späteren Jahren also enorme Kosten einsparen, was sich im Hinblick auf immer weiter steigende Energiepreise positiv auswirkt.

Neben der Wahl des eigentlichen Baustils bieten die Fertighaus-Hersteller auch unterschiedliche Ausbaustufen an. So haben Bauherren die Möglichkeit, Eigenleistungen einzubringen und so die notwendige Finanzierungssumme zu reduzieren. Neben Mitbauhäusern, bei denen Bauherren lediglich eine Anleitung für den Aufbau erhalten, können auch Ausbauhäuser gewählt werden, bei denen der Bauherr lediglich einige Arbeiten (Fußbodenverlegearbeiten, Einbau von Fenstern und Türen oder Malerarbeiten) selbst ausführt. Durch unterschiedliche Ausbaustufen ist es möglich, die eigenen Fähigkeiten optimal einbringen zu können. Bei der Wahl von Ausbauhäusern ist jedoch wichtig, die eigenen Fertigkeiten und die vorhandene Zeit gut einzuschätzen. Wer weder Zeit noch handwerkliche Fähigkeiten besitzt, kann alternativ auch schlüsselfertige Fertighäuser wählen, die sofort nach Fertigstellung bezogen werden können.