office[@]uniqueline.at

+43 670 6070708



Niedrigenergiehaus HolzZiegeln

Niedrigenergiehäuser der Kategorie C verbrauchen pro Quadratmeter Wohnfläche jährlich zwischen 40 und 70 Kilowattstunden, etwas besser sind Gebäude mit weniger als 50 Kilowattstunden, sie fallen in Österreich in die Klasse B. Liegt der verbrauch unter 25 kWh pro Quadratmeter Wohnfläche ist es ein Niedrigstenergiehaus. Eine zentrale Grundlage von Niedrigenergiehäusern ist eine effektive Wärmedämmung der Gebäudehülle, allen voran des Daches und der Außenwände. Mit kerngedämmten Trapezstegelementen und einem Wandaufbau aus Holzziegeln liegt man aber schon näher beim Passivhaus. Sowohl Decken- und Dachelemente aus Trapezstegelementen tragen zu einer effektiven Wärmedämmung bei. Mit dem Wandaufbau aus Holzziegeln lässt es sich sparsam und umweltfreundlich wohnen. In einem einzigen Einfamilienhaus mit etwa 150 bis 200 Quadratmeter Wohnfläche aus Holzziegel gebaut, stecken 35 bis 40 Tonnen CO2.